4 Kommentare

90.000 Herri verbrannt!

Hannover – Die treue 96-Fangemeinschaft trauert um 90.000 Flaschen Herrenhäuser Pils, auch liebevoll „Herri“ genannt. Was ist passiert?

Am 29.07.2013 verkündete der DFB eine Strafe von 30.000 Euro für drei verschiedene Vergehen von Fans Hannover 96 auf auswärtigen Plätzen und eine Strafe durch schlampige Ordnungskräfte im Niedersachsenstadion.

Mehr lesen
3 Kommentare

Überraschende Wendung im Fall Diouf!

Stegersbach – Die ewige Diskussion um den Top-Torjäger von Hannover 96 um dessen Verbleib hat ein Ende! Mame Diouf, der nur noch ein Jahr Vertrag hat und Hannover 96 im Sommer 2014 somit ablösefrei verlassen kann, kündigte – für viele überraschend – den Agenten-Vertrag mit Jim Solbakken fristlos.

Im Trainingslager erfuhren wir, dass Diouf’s Ansehen im In- und Ausland wegen der ständigen Strapazen seiner Beraters sehr leide. Laut Diouf, der stets bei Interviews auf Solbakken verwies („Talk to my agent“) und selbst nicht reden durfte, war dies nicht mehr akzeptabel für seine sportliche Karriere. Diouf machte heute Morgen beim gemeinsamen Frühstück mit der Mannschaft reinen Tisch und kündigte an, seinen bis 2014 datierten Vertrag noch vor dem Winter zu verlängern und das Angebot (2 Mio...

Mehr lesen

HAZ verkauft Diouf!

Sommerpausen-Schreibereien von Praktikanten

Ja, es ist Sommer. So richtig mittendrin statt nur im Wetterbericht von Spanien. Auch in Deutschland, genauer gesagt in Hannover.
Hannover gewinnt heute sein Testspiel gegen „West Bromwich“ mit 2:1, Diouf ist überhaupt nicht verletzt und auch sonst sind alle heile geblieben. Was soll die HAZ jetzt machen? Sie haben nicht ein scheiß Thema für morgen. Für heute hätten sie Gute, aber Scheiße verkauft sich besser. Aber dass wäre nicht die HAtZ, wenn sie nicht noch irgendwo Scheiße ausgraben könnten, bevor die warme Sommersonne untergeht … Dass stinkt ja auch länger in der Sonne …

Mehr lesen

13 Verletzte, 13 Sorgen?

Fitness-Team im Fokus?

Die Presse (in diesem Fall die DPA und auch der SID) lassen heute die Verletztenmisere rund um 96 sehr dramatisch erscheinen. Kein Online-Magazin, das heute nicht darüber berichtet. Und immer wieder wird das Fitness-Team dabei namentlich genannt.

Mehr lesen
2 Kommentare

Saisonstart – Plüsch, Pech und Patzer

Saisoneröffnung in Hannover. Ein sicheres Zeichen dafür, das es bald wieder Bundesliga-Spiele gibt. Saisoneröffnung ist auch die vermeintlich letzte gute Gelegenheit, noch schnell ein paar Autogramme abzustauben. Leider wurde die 45 min. „Autogrammstunde“ an drei verschiedenen Plätzen abgehalten und bei einer Wartezeit von ~ 30 min. je Schlange war es also unmöglich, alle Spieler zu sehen. Mein nagelneues „38“ Shirt hat es auf magere 10 Autogramme gebracht.

Mehr lesen
Ein Kommentar

Buena Suerte Sérgio!

Sein Name ist Pinto, Sérgio da Silva Pinto seit 2012, um genau zu sein. Er war der laute Mittelfeld-Motor,  der „fiese Sack“ bei Hannover 96 bis zum 30.06.2013. Er war auch bekannt dafür, sich auch mal ohne Foul ein rote Karte beim Schiedsrichter abzuholen. Er ist eben laut. Fußball ist Krieg.

Beim Vertragspoker für die neue Saison hat er den kürzeren gezogen, denn das angebotene eine Jahr war ihm zu wenig. Er wollte zwei weitere Jahre hier bleiben. Hat nicht geklappt. Als Spieler hat er mit der Änderung seines Namens auch seine Spielstärke verloren. Zu unsicher, zu ruppig, zu laut. Von seinem schönen Spiel war nicht mehr viel zu sehen. Kann aber auch daran gelegen haben, das die gesamte Mannschaft an Biss verloren hat.

Jetzt hat er den perfekten Club für sich gefunden: Levante 

Mehr lesen
Ein Kommentar

Wir werden alle Sterben! – Oder: wie die Presse Spieler krank schreibt …

„Wissen ist Macht, ich weiß nix, macht nix!“

Sommerloch. Trainingslager. Eigentlich die Zeit, sich mehr um seine Liebsten zu kümmern, weil ja eh keine Bundesliga ist. Man könnte schön Eis essen gehen, mit Freunden ein Bier trinken oder einfach mal den Ball rund sein lassen … Eigentlich.

Wenn da nicht diese leidige Presse wäre! Denen ist nichts heilig, nicht mal der Seelenfrieden des gemeinen Fans. Der wird täglich malträtiert mit Hiobsbotschaften zu unseren Lieblingsspielern. Eigentlich habe ich genauso wenig zu schreiben wie die Presse aktuell, aber ich mach’s einfach mal.

Mehr lesen
6 Kommentare

Verletzungen – Der aktuelle Bundesliga-Status

Verletzungspech

Das ist wohl das meistbenutzte Wort bei den Fans von Bundesliga-Vereinen. Beliebte Spieler fallen aus, tragen Blessuren davon oder haben auch längerfristige Verletzungen. Das ist Stress für jeden Fan, denn man „fühlt“ seinen Verein sofort geschwächt.

Vereinsbrillen sind nicht immer ein guter Ratgeber, wenn die Medien „Verletzungen“ melden und damit vielleicht nur eine Prellung oder Trainingsabbruch wegen Muskelproblemen. In der Regel überhaupt nichts gravierendes und nach ein paar Tagen sind die Spieler wieder im Training.

Aber die „Hiobsbotschaften“ bleiben dem Fan im Gedächtnis und auch bei Hannover wird immer noch gerne die erneute Verletzung 2012 von Leon Andreasen als Horror-Szenario heran gezogen...

Mehr lesen