Fan-Interview: Dortmund – Hannover 96

Spieltag 9 – Borussia Dortmund – Hannover 96

beitrag-bvb-h96-9Dortmund benötigt dringend einen Aufbaugegner und kann sich glücklich schätzen, das gerade jetzt Hannover zu Besuch in das 80.000 Besucher Stadion kommt. Von 46 Spielen gegen den BvB konnte Hannover nur 10x gewinnen, der letzte Sieg datiert sich auf den 18.09.2011, zuhause. Danach gingen immer die Punkte nach Dortmund. Das wird also eine sehr schwere Aufgabe für die Roten, zumal jetzt auch noch Pander, Albonorz und Sakai auf den Verteidiger-Positionen ausfallen. Kann Tayfun Korkut eine Mannschaft aufstellen, die in der Lage ist, sich gegen die Aubameyang’s und Immobilie’s zu wehren? Denn mehr als das wird kaum möglich sein …

Die aktuelle Statistik
h96-bvb-2014-stats
(Quelle: Bundesliga.de)

„natürlich wünscht man sich immer einen offenen Schlagabtausch auf den Rängen“ (Julian)

[Gegenpressing] Dortmund ist aktuell die reinste Wundertüte. CL alles gewonnen mit 9:0 Toren, in der Buli gefühlt Abstiegskampf mit Platz 14. Ist die Buli so gut oder kann Klopp nicht richtig einstellen?

[Julian] Ich denke, die Leistungen in der CL, werden ein wenig zu hoch gehangen. Klar, gegen Arsenal waren wir stark, wobei ich sagen muss, das Arsenal da auch sicher keinen guten Tag erwischt hat bzw. allgemein nicht mehr so stark ist, wie noch vor wenigen Jahren. Das Spiel in Anderlecht hätte auch anders ausgehen können. In jede Richtung. Ein 3:3, 5:2 oder 2:3 hätte da auch passieren können. Der Unterscheid war letztlich, das wir die Chancen genutzt haben, die Belgier aber einfach zu doof waren. Und Istanbul hat letzten Mittwoch eher auf Kreisliga-Niveau verteidigt. Die waren einfach grottig. Da hätte selbst 96 auswärts 2-3 Hütten gemacht 🙂
Der springende Punkt ist, das wir in der CL gegen Mannschaften spielen, die nicht nur hinten drin stehen, sondern die ebenfalls nach vorne spielen. So ergeben sich Räume, die wir zum schnellen Umschalten nutzen können. Das ist unsere große Stärke. In der Bundesliga ist das, mit nen paar Ausnahmen, meistens nicht der Fall, da viele Gegner sehr tief stehen. Letztlich muss ich sagen, um auf Deine Frage zurück zu kommen, das ich glaube, das auch Jürgen Klopp Fehler gemacht hat. Wie jeder andere im Verein und Umfeld auch. Aber ich finde das alles nicht tragisch. Menschen machen Fehler. Und alles das, was wir in den letzten Jahren aufgebaut haben, macht man nicht in ein paar Wochen kaputt. Wir kommen da schon wieder raus. Mit Jürgen Klopp.

[Gegenpressing] Jürgen Klopp ist wohl einer der emotionalsten Trainer der Liga. Wie wichtig ist er für Dortmund?

[Julian] Hmm… Schwierig zu beantworten. Um das absolut klar zu sagen: Er war der beste Trainer für Dortmund, er ist der beste Trainer für Dortmund und er wird der beste Trainer für Dortmund bleiben. Ohne jede Einschränkung. Ich verfahre mein ganzes Leben nach dem Motto „Spieler und Funktionäre kommen und gehen, aber was immer bleiben wird, ist der Verein“. Dortmund ist nicht nur Jürgen Klopp. Aber ich bin froh, das wir Ihn haben, genau so wie er ist 🙂

[Gegenpressing] Die Gerüchte um Marco Reus sind aktuell sehr griffig, wie wichtig ist Marco für den BvB und die Mannschaft?

[Julian] Er ist zweifellos der beste Fußballer, den wir im Team haben und daher natürlich extrem wichtig. Wichtiger, als der pummelige Neu-Münchner mit der Nummer 19, zum Beispiel je war. Und zu den Gerüchten um seine Person will ich eigentlich nichts sagen. Er soll ordentlich Fußball spielen und im Sommer dann mal klar Stellung beziehen. Egal in welche Richtung.

[Gegenpressing] Hannover ist gerne Aufbaugegner für schwächelnde Top-Mannschaften, lässt also gerne die möglichen „Big Points“ liegen. Wie sicher kann sich der BvB aktuell der 3 Punkte sein?

[Julian] Da ich die Fragen leider erst am Montag beantworten kann, muss ich schon sehr schmunzeln… Aber ich hätte die Frage auch am Freitag schon dahingehend beantwortet, das sich der BVB momentan gegen keinen Gegner sicher sein kann, 3 Punkte einzufahren. Lediglich die miserable Auswärtsbilanz von Hannover hätte mir ein wenig Zuversicht gegeben, aber auch das heiß ja momentan in Dortmund nichts, wie man Samstag gesehen hat. An dieser Stelle übrigens meine Glückwünsche zum Sieg!

[Gegenpressing] Mit Shinji Kagawa habt ihr praktisch ein Idol zurück geholt und er scheint einfach befreit vom England-Syndrom zu sein. Da stellt sich die Frage, warum man ihn überhaupt hat gehen lassen. Wollte er weg oder war es wegen dem Geld?

[Julian] Das ist relativ einfach zu beantworten. Shinji ist nun mal Japaner. Und in Japan besitzt die Premier League einfach deutlich mehr Stellenwert als die Bundesliga. Und Manchester United ist vermutlich auch noch DER englische Klub in Japan. Wenn die anfragen, gehst Du halt. Geld hat da sicher weniger ne entscheidende Rolle gespielt, auch wenn er sich gehaltstechnisch sicher nicht verschlechtert hat. Ist jetzt aber auch alles egal. Ich bin froh, das er wieder da ist, wo er hin gehört. Auch wenn Manchester Ihn in einem ziemlich desolaten körperlichen Zustand zurück gegeben hat. Das wird spätestens aber in Rückrunde erledigt sein. Das Fußball spielen hat er auf der Insel jedenfalls nicht verlernt 🙂

[Gegenpressing] Dortmund hat die gelbe Wand, Hannover hat keinen Support durch die Ultras. Wie wichtig ist der laute Support für eine Mannschaft? Können die Profis auch ohne oder frustriert das?

[Julian] Profis sind, wie der Name schon sagt, Profis. Ob die die Unterstützung wirklich brauchen, weiß ich nicht. Ich denke eher nicht. Natürlich kann so ein Stadion aber auch Tore schießen und Spiele gewinnen. Das haben wir gerade in Dortmund oft genug erlebt. Support, optisch und akustisch, gehört zum Fußball einfach dazu. Aber wenn ich mir euren „Support“ vom Samstag so angucke, muss ich sagen, dass ich das schon extrem traurig fand. Aber ich kenne die Gründe eurer Ultra und verstehe sie auch. Ich hätte 1:1 genau so gehandelt. Somit auch keinen Vorwurf an eure aktive Szene. Aber natürlich wünscht man sich immer einen offenen Schlagabtausch auf den Rängen. Das macht doch den Reiz auch ein wenig aus und gehört dazu.

[GegenpressingHannover hat in der Sommerpause für seine Verhältnisse viel Geld für neue Spieler rausgehauen und bleibt trotzdem im grauen Mittelfeld hängen. Allein ein Marco Reus ist mehr wert, als 50% des kompletten Hannover-Kaders. Glaubst du, das ohne immense Investitionen und gute Sponsoren heutzutage überhaupt noch „Tradition“ wettbewerbsfähig ist?

[Julian] Kurz und knapp: Nein. Leider. Stillstand bedeutet Rückschritt, weil die Anderen eben nicht schlafen. Der Kreis wird immer enger. Und ich denke, dass das in Zukunft noch viel schlimmer wird.

[Gegenpressing] Hannover hat mit Tayfun Korkut einen Bundesliga-Neuling als Trainer verpflichtet. Wie stellt sich seine Arbeit nach außen dar? Ist er dem gewachsen oder eher nicht?

[Julian] Ich muss zugeben, das ich Korkut bis zu seiner Verpflichtung nicht kannte. Das ging wahrscheinlich vielen Menschen außerhalb von Hannover so. Aber ich muss auch sagen, das ich eigentlich ein ganz positives Bild von Ihm habe, ohne Ihn irgendwie bewerten zu wollen. Dafür ist mir euer Verein einfach viel zu sehr egal 😉

[Gegenpressing] Wir haben uns über Twitter gefunden, das einzige Medium, das scheinbar funktioniert. Bist du anderweitig unterwegs? Blogger? Das ist dein Werbeblock 🙂

[Julian] Nein. Dafür fehlt mir einfach die Zeit und sicher auch das Talent zum schreiben. Außer auf Twitter und Facebook, bin ich regelmäßig auf schwatzgelb.de unterwegs. Da lohnt sich ein Blick eigentlich immer.

[Gegenpressing] Auch wenn heute Wundertüten gegeneinander spielen: Ich möchte deinen Ergebnis-Tipp!

[Julian] Vor dem Spiel: 2:1 für Dortmund.

Vielen Dank für die Antworten Julian, auch wenn das Ergebnis schon bekannt war. Und wie du schon sagts, es gibt ja noch eine Rückrunde 🙂

  

Kommentar schreiben

Erlaubte HTML-Codes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>