Ein Kommentar

Grillparties und Rekorde – Der 3. Spieltag

Hannover/Schleudersitz – Der dritte Spieltag in der Bundesliga hat so auf den ersten Blick ja nicht viel an Überraschungen gebracht. Kagawa macht seine ersten zwei Scorer-Punkte der Liga nach seiner „Befreiung“, die Bayern gewinnen mit dem Temperament eines auf zwei Grad runter gekühlten Weissweins und Hamburg beantragt, die Buli auf 20 Mannschaften aufzustocken, damit sie beweisen können, auch von dem 20. Platz noch unabsteigbar zu sein. Aber …  

 … Es gibt auch Rekorde.

Da ist z.B. die Presse, die Hannover aktuell völlig ignoriert – trotz der Serie, in acht Bundesliga-Partien ungeschlagen zu sein – und nutzt sie nur, um darauf hinzuweisen, wie schlecht es dem Hamburger SV geht. Und Slomka, dem armen Nasenmann, der es schafft, seit zwei Jahren kontinuierlich Mannschaften kaputt zu machen. Wieder wird in Hamburg gegrillt, diesmal nicht hamburg-kokeltfür die Fans sondern zu „Slommels“ Geburtstag. Trotzdem bleibt grillen einfach grillen, egal welchen Vorwand man findet, um schlechten Fußball schön zu reden. Die Fans fanden das auch echt mistig und haben dafür im Stadion rumgekokelt (Bild). Laut „kicker“ hat Slomka keine Schonfrist mehr und wird wohl noch vor dem Heimspiel gegen die Bayern gefeuert und wäre ich Slomka, würde ich selbst freiwillig gehen, um wenigstens noch ein wenig Arsch in der Hose zu zeigen. Hannover entwickelt sich zu einem Albtraum für Slomka. Aber für den HSV heisst es wie immer: „Trainer kommen und gehen, der HSV bleibt„. Wohl im Tabellenkeller.

Während ich das schreibe, kursiert auf Twitter die Meldung „Slomka gefeuert“, aber noch unbestätigt. Wenn es stimmt, darf der neue Trainer gleich mit den Niederlagen gegen Bayern, Gladbach, Frankfurt hadern und dann ist ja schon Pokal – Gegen die Bayern!

[bigbanner]

Mo.15.09.14,8:35, #Slomka weg, Interimstrainer beim #HSV wird #Doll der übergibt an #Tuchel

(via Twitter/@Dylan_1941)

Update: Rauswurf bestätigt!
Und Slomka kassiert innerhalb von 9 Monaten 2x eine Millionen-Ablöse und hinterlässt nur Trümmer. Auch ein Rekord.

Zur Trainer-Entlassung gibt es übrigens den Tweet links, achtet auf die Uhrzeit! In wieweit die Punkte Doll und Tuchel wahr sind, weiß ich nicht, aber bei Slomka lag der Schreiber ja schon richtig. Wer nun beim HSV nach einem System sucht, sollte das hier nehmen: „Die letzten drei Trainer wurden alle abends entlassen“ (Twitter/@InkaBlumensaat).

 Hannover legt derweil eine erstaunliche Serie hin, die leider nirgends Erwähnung findet:

  • Acht Bundesliga-Spiele saisonübergreifend nicht verloren
    (sogar neun Pflichtspiele, wenn man den Pokal einrechnet)
  • 20 von 24 möglichen Punkten in diesen acht Spielen geholt
    (hat kein anderer Verein in der Zeit geschafft)
  • Die zweitbeste Defensive mit nur einem Gegentor
    (nur Köln hat noch kein Tor kassiert, aber das ändern wir nächsten Mittwoch)
  • In der Heimtabelle aktuell Tabellenführer zusammen nur mit den Bayern

Aber solange sich der Klopp über seine Verletztenlage Sorgen machen kann und gerätselt wird, ob Alonso bei den Bayern tatsächlich nach drei Pflichtspielen tot umfällt oder die Verletzung von Badstuber noch nicht aus allen 400 Kamera-Perspektiven gezeigt wurde, wird nicht über 96 berichtet. Selbst wenn wir deutscher Meister werden würden, wären die Schlagzeilen wohl sowas wie „Bayern ist nicht Meister weil Guardiola noch nicht flüssig deutsch schreiben kann“ oder „BVB verpasst Meisterschaft wegen 200 Verletzten im Kader„.

Natürlich ist die aktuelle Tabellensituation nur eine Momentaufnahme für ein paar Tage und natürlich wird sich das noch für einige Mannschaften nach unten oder oben korrigieren. Aber hier geht es ja nur um die Mediengleichgültigkeit. Oder um die bessere Presse, wenn man über negativen Scheiß schreiben kann. Leverkusen als Tabellenführer wird übrigens auch kaum eines Wortes gewürdigt, genauso arme Schweine wie Hannover auf Platz 3. Nichts macht man richtig …

Und jetzt am Samstag mal die Paderborner weinend heim schicken und Mittwoch drauf die Kölner gleich hinterher! macht 13 Punkte nach 5 Spielen!

Einen schöne Wochenstart euch allen

Ein Kommentar zu Grillparties und Rekorde – Der 3. Spieltag

  • Münchner  meint:

    Sei doch einfach froh, mit dem Druck großer medialer Aufmerksamkeit umzugehen liegt auch nicht jeder Mannschaft. Kocht euer Süppchen einfach weiter, bis es die Medien umstoßen.

Kommentar schreiben

Erlaubte HTML-Codes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>